glück (in my size)

die mujer
ist ziemlich happy. denn sie hat heute ein gutes schnäppchen erlegt. ein richtig gutes. eines (als es noch kein schnäppchen war) nämlich, um das sie wochen, ach was: monatelang herumgetigert ist. es sehr wohl ein bisschen seltsam gefunden hat, aber so fein und gemütlich, dass sie wusste:
THIS SHOES ARE MINE.

und heute, meine damen, war es soweit – ich spazierte so mir nichts dir nichts (auch ohne geld auf dem konto, was aber für die geschichte ohne jegliche relevanz ist) die straße entlang, als sie mich ansprangen.
feine 69 euronen wollte die frau geschäftsfrau dafür haben, statt den üblichen
€ 120.-.
ich musste zuschlagen.
jetzt sind sie zwar braun und nicht grau oder schwarz, aber haben kann ich dann anscheinend auch nicht alles.
die zehen drücken sich lustig durch und nun weiß bald jeder, was für einen tollen hallux (auch mit dem valgus hintendran) ich spazierenführe, aber mein gott – diese schuhe sind besser als barfuß auf watte. feinstes weiches leder, babypatschen.

danke, dico copenhagen für soviel wunderbares schuhwerk zum bestaunen und tragen-wollen…da könnte ich mir das mit den keildingern fast noch überlegen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: